Wissen wo´s herkommt

Die Basis für unser gutes Fleisch ist der direkte Kontakt zu den Landwirten, die uns Schweine-, Lamm- und Rindfleisch liefern. 

  

Die Höfe werden im Vorfeld von uns explizit ausgewählt und begutachtet. Direkter Kontakt und ein Besuch wird dabei einem blinden Vertrauen auf Siegel vorgezogen.  

  

Als Kriterien stehen das Wohl der Tiere, von der Aufzucht bis hin zur Schlachtung, sowie die besondere Fleischqualität an erster Stelle.  

"Nur ein Metzger, der Tiere liebt, ist ein guter Metzger. Jede gute Wurst fängt bei den Tieren an."

 

Metzger, Karl Ludwig Schweisfurth


Hof und Haltung


Rinder

Unser Rindfleisch erhalten wir von vielen verschiedenen Höfen der Region. Ein Teil des Rindfleisches stammt von Milch-viehbetrieben wie Beispielsweise dem Eschenhof.

 

Dort werden die Kühe noch mit Hörnern nach Demeter-Richtlinien gehalten und gefüttert. 

 

Weitere Lieferanten sind: Weitere Lieferanten sind u.a. die „Vieh & Fleisch Vermarktung“ in Bad Arolsen. Außerdem arbeiten wir eng mit dem Viehvermittler Bernd Marpe zusammen. Und nicht zuletzt beliefern uns Bauern der Region, so aus Waldeck Frankenberg und dem Kasseler Umland.



Schweine

Unser Schweinefleisch erhalten wir beispielsweise vom Biobauernhof Eiwels in Kirchberg, der als Familienbetrieb seit 2001 nach Naturland- Richtlinien bewirtschaftet wird.  

 

Ihre Schweine sind ein bunte Kreuzung aus Deutschem Landschwein, Duroc und New Hampshire. Wesensgerecht werden die Tiere im Stall mit Stroh und einem großzügigen Auslauf gehalten. Das Futter der Tiere wird selbst angebaut.

 

Weitere Lieferanten sind: „Vieh & Fleisch Vermarktung“ in Bad Arolsen, Karl Heinz Schneider aus Oberelsungen, Dorothea Gerhard und Andreas Schaal aus Sebbeterode



Lämmer

Die Schäferei Pieper GbR befindet sich ganz im Norden von Hessen, in Diemelstadt Rhoden „auf der Laubach“.

 

Die Schäferei bewirtschaften 450 Merinolandschafe, die den über-wiegenden Teil des Jahres im Freien gehütet werden. Nur zu den jeweiligen Lammzeiten und in den Wintermonaten Januar, Februar und März werden die Schafe aufgestallt und mit betriebseigenem Wirtschaftsfutter zugefüttert.



Geflügel

Unser Geflügelfleisch erhalten wir beispielsweise vom Kastanienhof in Oberelsungen. 

 

Im Jahr 2011 wurde der Kastanienhof von Familie Hüppe erworben und auf ökologische Wirtschaftsweise umgestellt. Seit 2013, nach umfangreichen (Um-)Bauarbeiten ist der Kastanienhof nun das Zuhause für 1400 Legehennen samt den dazugehörigen Hähnen. 

 

Weitere Lieferanten sind: Markus Roth aus Witzenhausen und Burkhard Ernst aus Großalmerode 

 

 


HIER FINDET IHR UNS

 

mmh-bio

Martin Theisinger

Kirchplatz 6

34317 Habichtswald-Ehlen 

KONTAKT

 

Mobil: 0173/ 73 26 53 5

Tel.: 05606/ 87 74 79 5

Mail: kontakt@biometzger-martin.de

KOMMT VORBEI

 

Donnerstag:          11 bis 18 Uhr

                                Marktwagen Ehlen

 

Donnerstag:          8 bis 13 Uhr

Samstag:                8 bis 14 Uhr

                                Wochenmarkt Göttingen

                                Standnummer: 117